Ein Dackel packt aus!

Mittwoch, 10. Juni 2015

Glücksmolly auf Tour

Wir uns mal zum Shoppen nach Hamburg aufgemacht. Manu's Mann Frank hatte die Idee mit dem IRE Berlin-Hamburg und zurück für rund 30€ einen kleinen Einkaufstrip zu unternehmen. Wer will schon nach Paris oder Rom, pöh, HummelHummel ist angesagt.
Gesagt getan und wir sind Heute auf Tour gegangen.
Die Baumkuchenstadt Salzwedel hatte einen tollen Marketingeinfall und so bekamen wir Kostproben der Baumkuchenkultur und es wurde ein kleines Quiz veranstaltet, ich hab dann mal den Zettel ausgefüllt und bevor wir in Hamburg waren, fand die Auslosung statt und der Gewinn wurde überreicht.
Tara, Glücksmolly Siggi hat zwei Tickets für den IRE gewonnen, also kann ich noch mal nach Hamburg, mit Begleitung*kicher* Hier seht Ihr die Damen vom Salzwedel Touristikbüro, als sie mir die Karten überreicht haben.
 und hier nochmal die Karten in groß*lach*, das hat sich ja gelohnt.
 In Hamburg angekommen sind wir dann daran gegangen Stoffgeschäfte abzuklappern. Der erste war der Stoffdealer, naja, war nicht so der Hit. Also weiter  zu Mahler Stoffe.
Boah, das war dufte, da haben wir sehr schöne Stoffe für unsere Taschenplage gefunden, mal ganz was anderes.
Gegen 13.30Uhr ging es per U-Bahn zurück Richtung Hauptbahnhof, aber vorher noch am Jungfernstieg schnabulieren, denn Stoffe schnökern macht hungrig.
Beim Rumschuchteln hatten wir schon den  Eisstand gesehen und der Schlemmerabschluß war,
logo, ein legger Eis.

Meine Wahl fiel auf Mokka, Walnuss und Vanille*schmacht*
 Manu hatte auch zugeschlagen, naja sie kann es sich ja auch leisten.


Frank und ich haben still genossen. Ein schöner Abschluss unserer Hamburg Tour. Auf der Rückfahrt gab es nochmals eine Verlosung, aber das Glück war uns da nicht hold, naja, man kann ja auch nicht immer gewinnen(warum eigentlich nicht*schmoll*)
Auf jeden Fall führt mich die Bahn bis spätestens Ende August noch mal in die Hansestadt.
Jetzt bin ich erstmal platt und lege die Füße hoch.
Eine schöne Restwoche für alle treuen Leser.

Bis denne 
Siggi

Samstag, 6. Juni 2015

Rekonvaleszenz ala Siggi

Gerade halbwegs genesen von einer satten Bronchitis, hab ich mal wieder in meinem Nähzimmer gewerkelt. Wally brauchte ein neues Brillenetui und so ging es per Post (rechtzeitig zu Ihrem Geburtstag) nach Bamberg.

Eule musste sein*grins*
Ein neues Nadelkissen sollte auch mal wieder sein und so machte ich endlich einen Wunsch meinerseits wahr und baute mir einen kleinen Prinzessinnen Sessel für Nadel und Garn. Das Gerüst ist wiedermal eine Nußdose (jaha, ich habe mich geopfert und alle aufgegessen)die auf diesem Weg wieder einer sinnvollen Bestimmung zugeführt wurde.
 Diese Art der Dosennutzung habe ich im Netz gesehen und leider nur das Bild auf meiner Festplatte gespeichert, also alles ohne Anleitung, nur per Ansicht, hat aber funktioniert, man hat ja etwas Erfahrung*grins*!
Für viel mehr hat mein Rekonvaleszenzelan nicht gereicht, aber es wird schon wieder.
Bis denne 
Siggi und Woodstock