Ein Dackel packt aus!

Dienstag, 31. März 2015

Rückstau abgearbeitet!!!

Nun hab ich wieder was erledigt, etwas was schon länger lag, etwas was mir spontan eingefallen ist und was für unseren Dackelschatz.
Also nun hängt er, gerade rechtzeitig zu Ostern, der  illusionistische  Wandhänger aus "Resten". Hat sehr großen Spaß gemacht ihn zu nähen, weil ich unbedingt sehen wollte, wie aus Dreiecken und Quadraten eine "Rundung" entsteht. Ich liebe dieses Teil. Nun ist er gequiltet und hängt in meinem Esszimmer.

Hier kann man mal ein Detail sehen, ach ist der schön*schmacht*!
Spontan ist mir eingefallen, daß man ja seine Ordner beziehen könnte, damit sie hübscher aussehen. Die Sticki mußte auch ran und die Schildchen sticken, sieht doch schön ordentlich aus oder?
Und nun noch das Beauty-Center für unseren Dackelschatz. Die alte Kulturtasche für Woody fiel schon fast auseinander. Er erkannte das Ding schon von Weitem und verduftete in die nächste Ecke, möglichst schwer erreichbar. Mal sehen, wie lange es dauert, bis er dieses Teil erkennt*grins*
Cool oder? Es muß doch nicht immer ein Nähkoffer sein, der Dackel von Welt will schließlich auch modisch aktuell sein.
Da wir an einem handgenähten BOM arbeiten, dachte ich mir wir könnten auch eine Handnähmappe gebrauchen, da ist dann alles drin, was man dafür braucht. Ich nenne sie Hexilotte*grins*
Die Innentaschen kann man  auswechseln und durch das Plastik sieht man gleich was drin ist.
So, das war es wieder mal in Kürze, unser Woodstock liegt hier auf dem Sofa und läßt es sich gut gehen, da es hier heftig stürmt, vertreibt er sich die Zeit mit der Lektüre der Dackelfachzeitschrift "Der Dachshund", schließlich muß man auf dem Laufenden bleiben.*schmunzel*!
Zum guten Schluß bleibt uns nur noch Euch allen ein frohes und gesegnetes Osterfest zu wünschen.
Diese Karte stammt aus der Feder unsere leider viel zu früh verstorbenen aber unvergessenen Dackelfreundes Martin Blank!

Bis Denne
Siggi und Woodstock














Dienstag, 3. März 2015

Ach du dickes Ei!

Es Ostert ja schon langsam, eigentlich bin ich schon zu spät dran, aber besser spät als garnicht*grins*
Nicht kleckern sondern klotzen heißt die Devise und deshalb dieses dicke Ei-Tischset, damit dat jelbe vonet Ei nich uffe Tischdecke landet*lach*!
 Ich habe das erste mal selber ein Crazymuster zusammengestückelt und finde, es ist sehr schön geworden, vor allem schön bunt. Eine tolle Gelegenheit mal die schönen Zierstiche meiner GuidoMaria  auszuprobieren. Eines kann ich Euch sagen, es macht nicht wirklich Spaß einen dreifach Zierstich aufzutrennen*stöhn*!
Aber das war nicht alles, was in den letzten Tagen/Wochen entstanden ist, hier seht Ihr noch die Vorlage für einen neuen Technikkurs, dieser Faltstern ist aber auch zu schön und nicht schwer, kann jeder. Das macht sich gut als Kissenmitte oder als Wandschmuck, denke man wird bestimmt eine schöne Verwendung dafür finden.
 Und dann war da noch das hier, menno was für ein Geschnippel. Der Wandbehang ist mit schnellen Dreiecken und auch der Papiernähmethode genäht. Hat sehr viel Spaß gemacht. Nun muß ich nur noch quilten und das Binding, dann kommt er an die Wand.
Mir gefällt besonders die optische Täuschung, es ist nicht eine Rundung in dem Quilt, wirkt Klasse oder?
Zur Zeit hab ich noch eine Nähmappe für die Handnäherei in der Pipeline, da bin ich noch am Sticheln des Bindings. Nach Fertigstellung wird sie hier auch zu sehen sein.
Ich bin ja immer viel im Netz unterwegs und finde ja die eine oder andere tolle Anregung und auch Anleitung, so auch wieder bei Ajpadilla. Sie hat einen kleinen faltbaren Fadensammler genäht und eine perfekte Videoanleitung eingestellt, hier findet Ihr das Video:
und  Patchfreundin Heike hat noch ne dufte Anleitung gefunden, schaut mal hier
Englisch dürfte ja nicht so das Thema sein oder? Der Fadensammler ist auch ein schönes Mitbringsel für Patchfreundinnen.
So nun habt Ihr wieder was Neues zu tun, viel Spaß dabei.
Habt eine schöne Woche und seit kreativ.
 Bis denne 
Siggi und Woodstock