Ein Dackel packt aus!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Endlich Zeit zum Posten!

 Der Juni hat es ja in sich. Nun finde ich endlich Zeit einen ausführlichen Post über die letzten Ereignisse zu schreiben.
Da ich Christiane bei den Vorbereitungen zum Hofsommerfest ihres Geschäftes geholfen habe und nebenbei noch etwas Dackelkram für die Schauen meiner Teckelgruppe genäht habe, sind die Tage irgendwie nur so verflogen, keine Zeit zum Posten und auch nicht für Blogrunden, bitte nicht böse sein, ich gelobe Besserung*grins*. Nun zu meinem Bericht, ACHTUNG! Wird länger
Am 6. Juni kamen Ragnhild und Mariann aus Dänemark, um am Sommerfest teilzunehmen und auch mal bei den Deutschen Patchworktagen vorbeizuschauen(was wir uns durchaus hätten sparen können*grummel*).  Ragnhild stellte die Marti Michell Schablonen für den Winding Way und die Windmühle vor. Einige Besucherinnen sicherten sich schon gleich mal die Schablonen Sätze.
Auf dem Hof hatten wir einen Kuchenstand und Bänke zum Verweilen eingerichtet. Am Mittag gab es auch lecker Grillfleisch und Rostbratwurst.

 So wurden Sie auf dem Hof empfangen, Christiane hatte nämlich auch noch eine kleine Quiltausstellung organisiert, auf dem Hof und im Laden! 

 Hier seht Ihr den Grillmeister bei der Arbeit.
 Der Kombistand Patchwork und Kuchen*lach*
 Hier konnte man sich in Ruhe austauschen und genießen.


Gleich neben dem Kuchenstand saßen die Damen und zeigten was man aus Resten so alles machen kann. Es wurde die Englische Papiermethode vorgestellt aber auch Maschinen genähte Exponate gezeigt. Die Restetüten nach Gewicht waren der Renner auf dem Hof.
 Mariann(DK), Regine und Marion gaben ihr Bestes!
In den Kursräumen und auch im Laden hatten wir mit den zur Verfügung gestellten Quilts neu dekoriert, das hat schon beim Aufhängen sehr viel Freude gemacht, so viele schöne Arbeiten*schwärm*!

 Die Ruhe vor dem Sturm wurde noch zu einem kleinen Plausch genutzt.
 Meine Wenigkeit hatte den Workshop "1-2-3 k(l)eine Hexerei" übernommen und Interessierten gezeigt, wie man kleine Minitäschlies näht, ich hatte das Gefühl der Workshop ist sehr gut angekommen. Sogar einen Mann hatte ich dabei, der mit viel Eifer sein eigenes Täschlie genäht hat und das sogar ganz prima*hutab*
 Was ganz wichtig ist und unbedingt erwähnt werden muß ist, daß der Erlös des Speisen und Getränke  in die Kasse der Klönschnack Herzkissenaktion geht, damit wir weiter gaaaaaaaaaaaaaanz viele Herzkissen(die leider dringend benötigt werden) fertigen können. Die Kuchen waren allesamt selbstgebacken und von ganz lieben Kundinnen gespendet worden.
Christiane ging nach diesen anstrengenden Tagen erstmal in Urlaub, es sei ihr von Herzen gegönnt, obwohl, am Montag muß sie schon wieder im Laden sein, menno, so schnell sind 2 Wochen vorbei.
Nach diesem schönen Event in Spandau begaben sich meine dänischen Gäste und ich voller Erwartung am Sonntag auf die Patchworktage. Tja da fragte ich mich, welche Patchworktage. Ragnhild meinte nur: "Da hat man dem Patchwork keinen guten Dienst erwiesen" Dem kann ich nur zustimmen. Die Textilart ertränkte die Patchworktage. Sicher, es gab  schöne Quilts zu sehen, aber für meinen Geschmack zu wenig und die Ladenstraße fehlte völlig, die wenigen Patchworkgeschäfte die da waren, musste man mühselig suchen. Nee danke, das war nix. Für mich ist dieses Thema durch, ich fahre dann lieber nach DK und geh da auf Patchworktage, das lohnt sich wenigstens.

Dann kam gleich am letzten Wochenende die Dackelveranstaltung meiner Gruppe auf dem Klubplatz in Bötzow.
Hier seht Ihr die Ruhe vor dem Sturm, die Mitglieder in freudiger Erwartung der Gäste die da kommen sollten.

Ein Langhaarteckel nach einer Shoppingtour! Er trägt seine Beute nach Hause*kicher*
 
Die Gruppe hatte sehr gute Meldezahlen zur Spezial Zuchtschau am Samstag waren 73 Teckel gemeldet und am Sonntag zur Landessieger wurden 89 Teckel ausgestellt.
Mit meinem kleinen Stand,mit allem was die Dackelwelt braucht(oder auch nicht) konnte ich einige Teckelfreunde glücklich machen.
Ihr seht, 2 Wochen volle Power, aber ich stelle fest, man braucht immer länger zum Erholen und dann noch diese Hitze, ich sehne mich nach der Kältekammer*seufz*
Aber mein Fazit: ES HAT EINEN DOLLEN SPASS GEMACHT!
Ich bin gerade dabei mich mit den Winding Way Schablonen zu beschäftigen, kann nur sagen g..le Sache. Das Ergebnis wird natürlich hier gezeigt.
So nun noch ein schönes Wochenende und bleibt uns auch weiterhin gewogen.
Bis denne
Siggi und Woodstock

Kommentare:

  1. Boah Siggi, ich dachte schon du liegst faul auf dem Sofa , so lange nix gehört.... grinsganzbreit ;-)
    Tolle Bilder, tolles Event und für einen guten Zweck , dass spornt an...Super...

    Bis neulich - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Da steckte ja alles drin was Dir am Herzen liebt. Patchwork und Dackel!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Ein so schöner Bericht!
    Und mit den Patchworktagen gebe ich dir recht. Es war nicht wesentlich mehr Patchwork als sonst auch. Außer, dass es mehr Quilts zu sehen gab! Mit tun die Frauen leid, die wegen der Patchworktage angereist sind. Die müssen sich doch total ärgern!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ja enttäuschend mit den Patchworktagen. War wohl nicht aufregend.
    Du bist aber auch eine Tausendsasserin!
    Toll!
    GlG (lykka) edel
    Ich gehe auch so gut wie nie zum Stricken. Auch mir ist das zu voll.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Siggi
    Woowww da hast du aber volles Programm gehabt.
    Danke für die tollen Fotos vom Patchwork und auch vom Dackelanlass.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Siggi,

    Langeweile kommt ja bei euch nicht auf, lach. Ach wie herrlich sind die Bilder vom Hoffest.:-) Da lacht das Patchworkherz bei diesen tollen Quilts.:-)
    Schade, das das nicht gerade bei uns um die Ecke ist.

    Seid lieb gegrüßt und habt einen schönen Sonntag

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Siggi,

    oh das ist ein sehr schöner Bericht, habe doch tatsächlich ein Bild vom Grillmeister vergessen.
    Oops
    Ach das war sooooooo schöööön, vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße Chriss

    AntwortenLöschen