Ein Dackel packt aus!

Freitag, 25. Februar 2011

Eine tolle Wolle-Rolle!

Da ich ja nun auch dem Sockenstrickfieber infiziert bin, hab ich mir eine Abwandlung von Jules Rundablage ausgedacht. Meine Socken-Rolle. Da habe ich alles griffbereit und auch gesichert gegen Maschenabziehen so ganz aus Versehen*stöhn*!
So sieht sie geschlossen aus und hier ein Blick ins Innere:
Die Rolle wird mit Klettband verschlossen und im "Deckel" habe ich Halterungen für die Nadeln angebracht (für 15ner und 20ger Längen), so kann man nicht mal eben aus Versehen die Maschen verlieren. Damit man die Nadeln aus der Halterung auch raus bzw. rein bekommt habe ich kleine Klettstreifen angebracht, das könnt Ihr hier sehen:
 
Ich finde das Teil sehr praktisch. Beim Stricken schließe ich den Deckel und führe den Faden zwischen Seitenwand und Deckel raus, so kann sich auch das Wollknäul nicht selbstständig machen.
Es ist doch immer wieder schön, wenn man eine tolle Idee noch ausarbeiten kann und dann was völlig anderes dabei herauskommt. An die Innenseiten werde ich, auf Anregung von Inge, noch ein kleines Scherentäschli annähen und auf der anderen Seite wird noch ein kleines Hexagonnadelmäppchen angebracht, ist zwar nachträglich ganz schön kniffelig, aber wird schon gehen.
Dann hab ich mich an Schlüsselanhängern versucht, Andrea hat mich ja mit dem Dackelanhänger völlig aus dem Häuschen gebracht, aber lieb wie sie ist (ganzdolldrückichdich) , hat sie mir die Einkaufsquelle genannt und TRARA, hier nun meine Dackelanhänger. Wie Ihr seht hab ich auch meinen Dackelstoff verwendet, geht auch. Boah, es gibt so tolle Bänder, ich hab gleich noch andere Motive eingekauft, aber nun brauch ich erst schmale Gurtabschlüsse, damit ich da weitermachen kann.
Zu guter Letzt möchte ich Euch eine Wickeltasche vorstellen, ich habe sie entworfen und meine Freundin "Teetante" Birgit hat sie für ihre Enkeltochter genäht (wir warten schon alle ganz gespannt, aber das Fräulein läßt sich Zeit)! Ganz einfach, aber praktisch! 
 Aufgeklappt, kann sie gleich als Wickelunterlage benutzt werden, die seitlichen "Ohren" beinhalten dann die Windeln auf der einen und die Pflegeutensilien auf der anderen Seite.
 So Ihr Lieben, das war es erstmal wieder.
Habt ein schönes Wochenende.


Donnerstag, 17. Februar 2011

Nur so Zwischendurch!

Ich bin zwar gerade am Lesezeichen nähen, aber dennoch ist noch eine Kleinigkeit für meine Freundin Dackelschmidt(Helga) entstanden. Sie hatte sich bei Feinkost A... ein Navi gekauft und nun brauchte das Teil  einen Schlafsack*kicher*Es kam natürlich kein anderes Design in Frage als der Dackelstoff. Da hat sie gestrahlt, als ich Ihr das Täschli rumgebracht habe. Hier könnt Ihr es sehen.
 Ach und dann habe ich ja noch etwas vergessen, Asche auf mein Haupt! Meine liebe Namensschwester Siggi  hat mich mit einem tollen Päckel überrascht. Das war drin*hüpfundfreuganzdoll*
Aus diesem Stöffchen werd ich unserem Lieblingsdackel ein schönes Deckchen nähen(der hat nämlich keine*augenverdreh*) Liebe Siggi gaaaaaaaaaaanz herzlichen Dank für diese schöne weiche Post, wir haben uns megamäßig gefreut.
Ansonsten wie gesagt wird gerade wieder einem "Wurf" Fiffis auf die Welt geholfen und nebenbei noch Geburtstagsgeschenke gestrickt und genäht, kann ich hier nicht zeigen, sonst ist ja die Überraschung schon flöten.
So, das war es auf die Schnelle. Ich wünsche schon mal ein schönes Wochenende, bleibt gesund und unserem Blog verbunden.


Mittwoch, 9. Februar 2011

Endlich feddisch!

Einige von Euch können sich sicher noch erinnern, daß ich einen BOM entworfen hatte, 2009-2010. Als ich alle Blöckchen fertig hatte, wollte mir nicht so recht die Idee kommen, wie ich ihn zusammenfüge, erst wollte ich einen Attic Window Quilt darauzs machen, hatte aber nicht die richtigen Stöffchen gefunden, paßte alles nicht so richtig, also wanderten die kleinen Teilchen in die Schublade und in diesem Jahr habe ich mir vorgenommen auch mal meinen alten Kram aufzuarbeiten.
Dann fiel mir auch noch ein Super Herzteil bei Angie's Bits 'n Pieces auf, als ich mich das angemeldet habe (kann ich nur empfehlen) und dachte, das wärs, das is DIE Mitte für deine "Heart to Heart" Blöcke. 
Nun hab ich mich am Wochenende bei gemacht, alles zugeschitten, den Mittelblock genäht und alles zusammen gefügt. Trara*großefanfare* hier ist mein "Heart to Heart" Bom mit Angie's Mittelteil. Eigentlich alles nicht meine Farben, aber ich bin selbst ganz hin und weg!
 Bei der Anordnung meiner Blöckchen bin ich nicht in Reihgenfolge vorgegangen, sondern wild drauflos.
Es ist alles mit der Maschine appliziert und gequiltet, die Stickerei natürlich per Hand.
So, nun werd ich weiter meinen Infekt pflegen und ein wenig an einem Projekt in Englischer Papiermethode arbeiten, soll als Nächstes fertig werden und dann sind da noch Socken zu stricken. Ein runder Geburtstag steht auch noch ins Haus, da muß ich mir auch noch was einfallen lassen, krank sein geht eigentlich garnicht*kicher* aber Viren und Bazillen fragen danach leider nicht*grummel*.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche, bleibt gesund!