Ein Dackel packt aus!

Sonntag, 10. April 2011

Zwischenbericht aus der Klausur

Hallöchen alle zusammen, Gestern war ein langer Tag, da ich schon um 2 Uhr Nachts aufgestanden bin, da ich ja um 8.30 Uhr zum Frühstück  bei Ragnhild und sein wollte, natürlich mit frischen Brötschen von Bäcker*lach*! 
Die Fahrt war problemlos und ich stand pünktlich auf der Matte, der Frühstückstisch war schon fertig und dann wurden erstmal die Hufe unter den Tisch gestellt und gemütlich geprepelt.
Selbstredend ging es danach in die Werkstatt. Ragnhild hat eine neue Tasche kreiert, was natürlich sofort mein Interesse weckte, ich hab nämlich keine Taschen, wißt Ihr*zumhimmelkuck*
Also gesagt getan, frisch ans Werk und Abends war das gute Stück dann auch fertig(ich auch, nach 22 Stunden war ich doch etwas müde).
Ich weiß auch schon wie ich sie nennen werde, "Wie aus einem Guß"*kicher*, da hat sie sich wirklich wieder was einfallen lassen. Hier das Ergebniss.

Ich habe Kunstleder verwendet und Ragnhild hatte meinen Traumstoff, Stonehenge von Firma Northcott. Da werde ich mir auch noch welchen mitnehmen, der sieht einfach Hammer aus, wie Stein. Leider kommen die Farben nicht soooooooo schön raus, wie sie wirklich sind.
Eine Innentasche hat sie natürlich auch, supi einfach und doch schick. Diese Taschenidee ist einfach genial.
Den ersten Klausurtag haben wir mit nem Glas Wein und einem leckeren Salat ausklingen lassen.
Ich mußte mich mit dem Zudecken noch beeilen, sonst wäre ich schon vorher eingeschlafen.
Heute ist hier herrliches Wetter und wir haben schon mal eine große Runde über die Felder mit Ragnhilds Hündin Tinka gedreht, wenn man Hundebesitzer ist, fehlt einem ja doch die regelmäßige Bewegung. Zur Beruhigung der Woody-Fans, Woodstock geht es gut, er ist bei meiner Freundin Helga und ist da der Herr im Haus.
Gefrühstück haben wir auch schon und nun werd ich es mal ostern lassen. Ich will ein neues Lineal ausprobieren und werde mir ein Ostertischläufer nähen, meine Zeichnung hab ich zwar zuhause gelassen, muß ich nochmal zeichnen, aber wir haben ja Zeit. In Dänemark werd ich immer ganz gelassen, hier ticken die Uhren einfach anders*lach*, deshalb bin ich auch so gerne hier.
Das war der erste Zwischenbericht, demnächst mehr.
Schöne Grüße und einen gelassenen Wochenanfang wünsche ich Euch.

Kommentare:

  1. Tzzzzzz liebe Siggi ,
    duuuu bist aber schnell , eben dachte ich , musst unbedingt dei Siggi umme ecke schauen ,was es so mit der Nähklausur auf sich hat und was sehe ich : Taschen,Taschen und nochmals Taschen ,eine cooler als die Andere und ausgeflogen bist du auch schon und ihr näht bis zum Abwinken :o)))
    Ich wünsche dir dort eine wunderschöne Nähzeit , lass man gehen , schlafen kannst du zuhause ...lach !!!
    Freue mich auf den nächsten Bericht
    ganz liebe Grüße
    vom langsamen Hühnchen *g*

    AntwortenLöschen
  2. Oh die ist aber schöööööööööööön geworden, das Kunstleder ist ja der Hammer. Echt toll.

    Nicht das man (Frau) neidisch werden könnte,
    ich will auch ne neue Tasche so schnell.hihi

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,
    liebe Grüße bitte auch an Ragnhild

    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Siggi !
    na da hast Du ja ein tempo vorgelegt alle Achtung so eine Tasche hätte ich auch gerne wo die doch so schnell geht. Bitte mit Blauem Leder( kicher...)
    Die bunten Taschen die auf Ragnhild´s Blog zu sehen sind sehen einfach nur super aus. kannste Ihr ja mal sagen.
    Ich bin schon ganz grün vor Neid ..Ihr könnt den ganzen Tag nähen ..schmacht.
    Ich wünsche Euch trotz allem eine schöne Näh-Woche.
    Grüße von
    Ingrid

    AntwortenLöschen