Ein Dackel packt aus!

Freitag, 30. Dezember 2011

Zum neuen Jahr....

möchte ich Euch noch was zum Lachen und Schmunzeln mit auf den Weg geben. Unser Woodstock als Filmstar.

Ansonsten bleibt uns nur noch Euch ein gutes neues Jahr mit viel Gesundheit, Zufriedenheit und 'nen Lottogewinn zu wünschen. Viele kreative Ideen mögen Euch überfallen*lach*, bin schon gespannt, was das neue Jahr so ausbrütet, ich hoffe nur Gutes, in diesem Sinne
PROSIT NEUJAHR
Siggi und Woodstock

Donnerstag, 22. Dezember 2011

FROHE WEIHNACHT!

Wir wünschen all unseren Bloggerfreunden und Lesern ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Bleibt schön gesund und uns auch weiterhin gewogen.
Gestern und Heute gab es schon wieder weiche Post*freu* Eine sehr schöne Karte erreichte mich von Quiltbiene und reihte sich am Schrank ein*kicher* Vielen Dank, liebe Sabine, ich habe mich sehr gefreut.
Ich habe doch bei der Verlosung von Marlies/Patchgarden gewonnen*jubel* und Heute kam mein Gewinnumschlag. Hm, der war aber dick und für Untersetzer eigentlich zu groß. Natürlich hab ich den Umschlag gleich aufgefetzt und heraus kam das hier, mein Gewinn, 4 Untersetzer:
Und das hier,
Ein kleines Päckel für Woodstock, der natürlich gleich wieder eine Auspackorgie feierte*schmunzel* Marlies er sagt gerade mit voller Schnauze : Danke!
                                                                Boah, gib her is meins!
Na also, warum nicht gleich so!
Und das hier war meins, Kinder was für süße Stöffchen! Liebe Marlies, damit hast Du mir eine ganz große Freude gemacht, vielen Dank, fühl Dich geknuddelt.
Der weiße Stoff hat weiße Pfötchen drauf, kommt hier natürlich nicht so zu Vorschein. Ach wat is Weihnachten schön.
Heute ist noch ein Päckel angekommen, von meiner lieben Freundin Rena *knutsch*, aber das bleibt noch zu, bis Übermorgen*schmacht*, ein bißchen Spannung muß schon noch sein*lach*. Woodstock schleicht ja schon drumrum, aber nix, auch er muß warten.
Wir wünschen Euch noch viel Vorfreude
und ein gesegnetes Fest!
Siggi und Woodstock

Sonntag, 11. Dezember 2011

Es gibt uns noch...........

aber wir sind doch seeeeeeeeehr beschäftigt, ohne wirklich was zu schaffen*kicher*!
Sicherlich spreche ich vielen aus dem Herzen, man ackert und tut, aber man kommt nicht richtig voran, muß wohl am Alter liegen*lach*! Allerdings hab ich mir ja auch eine Woche Kreativurlaub bei meiner Freundin Ragnhild  gegönnt, ach Kinder war das wieder schön! Ein neuer Taschenschnitt ist dabei herausgekommen, aber der wird noch weiterbearbeitet, bis er vorzeigbar ist.
Naja, ein kleinwenig mehr ist denn doch noch zu Stande gekommen, denn es war ja Wichteln bei den QF und den Trollis angesagt und da mußte man ja schließlich was zur Post bringen.
Das hier ist meine Ausbeute:
Das war in meinem Wichtelpaket von Annelis aus der Trollburg 
leider nicht mehr vollständig, denn das ging diesem Foto voraus:
 Woodstock hat sofort spitz gehabt, was seins war und sich gleich erstmal ein Päckel geklaut, was interessieren ihn Fotos, fressen ist besser und ab in seine Höhle.
 Hier packt er gerade aus*kicher*
Und hier hat schon ein Teil geschmeckt, er schaut mich an, als wenn er sagen will: Hau ab, is alles meins!
Das hier war mein Quiltfriends Päckchen, lauter tolle Eulen Stöffchen und Eulenzubehör, Kerstin/Kalimba  war mein Wichtel, vielen Dank nochmal liebe Kerstin, Du hast genau ins Schwarze getroffen, Eulen gehen immer*schmunzel*!
Weihnachtspost gab es auch schon, menno Mädels seit Ihr schnell, ich bin noch garniocht soweit, aber ich hab mich riesig gefreut. Diese Sendung kam von Katrin , dabei sollte sie doch ihre "Pfote" stillhalten, vielen lieben Dank Katrin, das Täschchen ist schon in Benutzung und das Nadelkissen kommt in meine Sammlung! Die Karte hängt erstmal am Wohnzimmerschrank, wo alle Karten bis Januar hängen und dann geht sie in die Kartenkiste.
Dieses Überraschungspaket erreichte mich von Elke, eine liebe Dackelfreundin aus der Trollburg.
Das Bäumchen wurde gleich in die Dekoration aufgenommen, Danke liebe Elke, ich freu mich sehr, Deine tolle gestickte Karte hat auch ein Plätzchen am Schrank gefunden*lach*
Ach  was ist die Vorweihnachtszeit doch schön, fast täglich gibt es Überraschungen und alles ist so geheimnisvoll. 
Heute hatten wir unseren Eulenadvent und von dieser Wichtelei werde ich Euch beim nächsten Mal berichten.
Wir wünschen Euch eine schöne Woche,
laßt Euch nicht streßen!
Siggi und Woodstock

Mittwoch, 2. November 2011

And the winner is......

Ja, da seit Ihr neugierig nicht war? Aber nun braucht Ihr auch nicht länger warten , denn die "Glücksfee" Woodstock hat 3 Lose aus der Gute Laune Tasche gezogen, hier der Bildbeweis:
Das war unserer Lostasche mit allen Kommentaren, fein gefaltet, natürlich mußte ich Woodstock ein paar kleine Leckerlies mit reinpacken.
So und dann kam Woodys Auftritt wie Ihr seht war er mit Feuereifer bei der Sache*kicher*
Und das war dann das Ergebniss, drei Zettelchen sind an seinem Schnäuzchen und dem Bart hängen geblieben, wie ihr seht, hat es ihm Spaß gemacht, ich glaub, er lacht*grins*
So nun haben wir Euch aber schön auf die Folter gespannt, deshalb hier nun die Gewinnerinnen:
1. Platz Klaudia
2. Platz Kerstin
3. Platz Rena
Allen Anderen Teilnehmerinnen sagen wir herzlichen Dank für's Mitmachen und bei Einigen muß ich noch Danke sagen fürs Eintragen als Leser, ich hoffe wir lesen des Öffteren von Euch.
Die Gewinnerinnen werde ich anschreiben, damit Sie mir Ihre Adressen zukommen lassen und die Gewinne schnellstens auf den Weg gehen können.
Nun war ich aber nicht faul und hab nur auf Kommentare gelauert, sondern ich habe auch etwas genäht. Meine Tolas sehen zum Gott erbarmen aus, Ihr kennt das sicherlich, für Andere wird genäht und man selber hat so Bäh-Teile. Deshalb hier meine Kreation gegen verbrannte Pfoten*lach*
Ich hab keine Schlaufen angenäht sondern  Ösen eingeschlagen, weil ich es hasse, wenn die Zippel immer in der Soße hängen. Damit werde ich jetzt in Weihnachtsproduktion gehen, das sind doch mal witzige Geschenke oder?
So, das war es wieder einmal wir wünschen euch noch eine schöne Restwoche.


Siggi und Woodstock

Dienstag, 11. Oktober 2011

Boah, 100 Leser und ein kleines Bloggertreffen!

Menno ich bin von den Socken, nun habe ich die magische Grenze von 100, in Worten EINHUNDERT, Lesern geschafft. Na wenn das kein Grund zum Feiern, sprich einer  Verlosung,  ist, weiß ich auch nicht.
Woodstock wollte natürlich auch etwas zur Verlosung beitragen und hatte sich entschieden, zur Feier des Tages seinen Kauknochen abzutreten, hier ein kleines Foto*kicher*
Allerdings konnte ich ihn überzeugen, daß Ihr nicht wirklich auf so ein angefressenes Kauteil steht und so hat er seine Meinung geändert und ihn selber vernichtet*lach*
Also, wie Ihr lesen konntet, wir starten eine Verlosung, mit einer kleinen Einschränkung, nur für eingetragene Leser, also wer noch nicht eingetragen ist, bitte eintragen. Hinterlaßt von Heute bis zum 31. Oktober einen Kommentar und dann werden wir am 1. November die glücklichen Gewinner ziehen. Und so werden die Gewinne aussehen:
1. Preis dieses Buch mit hübchen Landhausobjekten!
2. Preis diese Hundestöffchen
3. Preis einen dackeligen Schlüsselanhänger
Also ran und kommentieren, wir freuen uns, von Euch zu lesen, wer will kann diese Verlosung auch verlinken.

Gestern war Quiltbine mit Männe und Sohn in Berlin und wir hatten uns zu einem kleinen Bloggertreffen bei Christiane/Patch it verabredet. Wir kannten uns nur vom Telefon und via Mail. Kinder nee, da war sofort eine Sympatie vorhanden. Bine, ich freue mich, daß wir uns nun persönlich kennengelernt haben, war ein höchst amüsanter Nachmittag. Dein Quilterinnenverstehender Ehegatte Peter war natürlich der Hammer, auf den mußte aufpassen*kicher*!
Bilder wurden natürlich auch gemacht, hier das "Trio Fürchterlich" *lach* von links nach rechts: Sabine, Christiane und meine Wenigkeit.

Bine hatte auch noch Geschenke für mich dabei, schaut hier.

Die Schildköte(Nadelkissen) steht ab sofort neben meiner Näma, der Duftumschlag wandert in meinen Kleiderschrank und das Stöffchen wird erstmal eingereiht, mal sehen, was daraus wird.
Na und das hier ist Hüftgold, aber legger*schmatz*, hab schon gekostet, an die Kalorien darf ich garnicht denken*augenverdreh*
Wie Ihr seht, hat unsere Woche sehr nett angefangen und ich hoffe es geht so weiter. Auch für Euch noch eine schöne Woche, macht es Euch gemütlich!
Es grüßen herzlichst
Siggi und Woodstock

Dienstag, 4. Oktober 2011

Nachschlag !

So, nun komm ich endlich dazu Euch noch ein paar Bilder aus dem Urlaub zu zeigen und natürlich auch ein paar kleine Mitbringsel*kicher*
Hier könnt Ihr das versprochene Dackelkino sehen, Titel:" Rotwild vorm Haus" Woody war aber mit Frühstück beschäftigt(GsD der wär glatt durch die Scheibe gegangen).
So viel, oft und nah haben wir sie noch nie gesehen. Einmal sind sie ca. 20m vor uns über den Weg gewechselt, na unser Daggel ist zur Salzsäule erstarrt. Als sie wieder weg waren wollte er natürlich mit lautem Geschrei hinterher, aber nix da, Frauchen hing mit ihrem zarten Gewicht an der Leine und hat die Jagdlust gedrosselt*lach*.
Hier waren wir an der Nordsee, erst an Sneglehus, bei strömenden Regen, deshalb auch keine Fotos, und dann in Hvide Sande, wie Ihr sehr bei Sonnenschein, allerdings wehte es ganz gut.

Woodstock hatte schon wieder die Möwen im Visier*lach* da wäre zu gern hinterher geflitzt, aber wie immer: Frauchen, der Spielverderber. Dafür träumte er dann gut gebettet auf dem Sofa von den Ereignissen des Tages.
Natürlich hab ich ein *klein bißchen* Geld ausgegeben für diese Kleinigkeiten:
Hier der Schafstoff nochmal in größer, der ist der Hammer. Leider waren es nur 3 FQ's aber ich war schon auf Suche und bin fündig geworden, der Nachschub ist schon geordert.
Ein paar Stöffchen hab ich nicht fotografiert, weil sie schon verarbeitet sind, dieser Tischläufer ist halb Däne und halb Deutscher*schmunzel* Stoffe, Zuschnit und genäht in DK, fertiggestellt in DE.
Dieses Muster wollte ich schon lange ausprobieren und nun ist es ein sehr hübscher Läufer geworden.
 Soll ab dem Advent unseren Tisch zieren, aber eigentlich kann man ihn immer auflegen, zumindest an Feiertagen, weil er doch etwas festlich aussieht.
Dann hatte ein Trolli in unserem Dackelforum einen Link zu einem Häkeldackel eingestellt, na den mußte ich doch Gestern schnell mal nachmachen, aber ganz ehrlich der Kleene wird wohl Einzelkind bleiben*lach* so wat von fummelig, och nö muß nich sein.
 So, da war nun der Nachschlag. Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und viele kreative Ideen.
Menno is das ätzend, ich kann meine Unterschrift nicht mehr einsetzen, na denn eben so 

BIS DENNE, Siggi

Sonntag, 25. September 2011

Wieder Zuhause!

Soooooooooooooooo, nun ist also unser Dänemarkurlaub auch schon wieder Geschichte, leider. Ach neeeeeeeeeeeee drei Wochen sind aber auch viel zu kurz!
Das Wetter war absolute Sch...., wir hatten jeden Tag Regen, mal mehr mal weniger, seeeeehr oft mehr*kicher*! Aber für mich is das ja in Ordnung, bin nicht aus Zucker und Herr Woodstock will immer raus, zumindest in DK, weil es da soviel Tolles zu erschnüffeln gibt, z.B. Rotwild, was 10 Meter am Haus vorbei zieht und mein Kameraakku war leer*mithammeraufdenkopfhau*.
Ach Kinder es war trotzdem schön.
Ich hab auch wieder einige Schätze eingefahren die Bilder kommen aber später, weil ich erst Fotos machen muß, ich hatte nämlich das falsche Ladegerät mit und somit war nach 2 Wochen Schluß mit Fotos, aber GsD ist Töchting gekommen und hatte ihre Fotoausrüstung mit, so konnten wir dann doch noch Rotwild fotografieren und einen Ausflug an die Nordsee.
Die Messe in Viborg hab ich besucht und auch bei Ragnhild wieder einen Kurs gegeben. Dafür mußte ich mir in der ersten Woche noch schnell was Neues überlegen und anfertigen, das ist dabei rausgekommen, eine Abwandlung meiner Monsterwerkzeugtasche, ein Arbeitsmäppchen.(B=20 H=25 T=5)
Na gut drei Arbeitsmäppchen, weil ich mich nicht entscheiden konnte wie es aussehen sollte. Die Größe ist bei allen gleich, nur die Ecken mal rund und mal eckig und die Innenausstattung bei jeder anders, nur das Nadelmäppchen( mit KamSnaps ausknöpfbar) das Nadelkissen ( mit Klettband rausnehmbar) und die Scherentasche sind bei allen enthalten. Hier die Innenbilder:


Na wie gefällt Euch das? Nun muß ich nur noch ne Anleitung schreiben, dafür muß ich nun noch eine machen, weil ich wiedermal vergessen habe Arbeitsschritte zu fotografieren*grrr*.
Ich hab schon überlegt, man könnte daraus auch eine Mappe für Zeichner machen oder eine Homöophatische Haus-und Reiseapotheke und und und. Da fällt mir so einiges ein.
Hier noch ein Gruppenfoto unserer Deutsch-Dänischen Kurstruppe, Mädels es hat wieder Spaß gemacht, freu mich schon aufs nächste Jahr.
Wir hatten zwar Schittwetter, aber an einem morgen hab ich gedacht rund ums Haus brennt es, es war aber die Morgenröte, so was tolles, ich also raus und fotografiert, die kleinen weißen Flecken sind Regentropfen, es hat natürlich auch gleich wieder angefangen zu schütten.
 Meine Tochter wollte Kindheitserinnerungen auffrischen und nach Legoland. Da der Eintritt ja horrend ist, haben wir die Möglichkeit genutzt, daß man Abends umsonst rein kann, ab 17 Uhr. Für uns hat das bis zur Schließung gereicht, wir wollten ja nix fahren, die Fahrgeschäfte werden um 18 Uhr geschlossen, sondern nur kucken. Diesen Piratenköter mußte ich einfach aufs Bild bannen, ich hab mich schlappgelacht.
So, das war erstmal der Anfang, wenn ich die anderen Bilder bearbeitet habe, denn ich hab natürlich noch mehr gemacht, dann gibt es einen Nachschlag, auch mit Bildern unseres Woodstock.

Ich wünsche Euch eine kreative und schöne Woche. 
Eure Siggi (Ich weiß nicht, warum mein Unterschriftenbild hier nicht erscheint*grummel*)


Sonntag, 21. August 2011

Ja is denn schon Weihnachten?

Nö, noch nicht aber die Zeit rennt*kicher* und da habb ich schon mal angefangen vorzusorgen!
Ein paar neue "Bäumchen" für meinen Winterwald, die Anregung kam von Angie!

Diesen hier hab ich mal irgendwo im Netz gefunden, leider weiß ich nicht mehr wo, aber ich fand ihn so witzig!
Natürlich hat auch meine Eulenleidenschaft wieder durchgeschlagen und es war ein neuer Tischläufer fällig, ein Muster von AnaKA.
Als ich das Foto gemacht habe meinte Woodstock gleich: "Ah ein neues Deckchen für den weltbesten Dackel" und platzierte sich mittendrauf *grummel*. Ich könnte wetten, daß Rena jetzt wieder sagt:"Tja, das steht dem Schätzken zu!"*lach*
Aber das hier ist wirklich für unseren Jungen, ein  Pflegetäschli, da kommen Zupfkamm, Scheren und Bürsten rein. Aber er hat schnell geschnallt, für was die Tasche ist und wenn ich die in die Hand nehme, isser wech*kicher*
In dieser Tasche habe ich das erste Mal einen Schnapprahmen verwendet, Kinder, das ist der Hammer und sooooooooo einfach, ich hab noch mehr solche Rahmen, da gibt es demnächst noch ein paar Taschen, ich find die cool.
Aber nicht nur der Daggel hat eine neue Tadsche, neeeeeeeeee Frauchen brauchte auch ganz dringend ein Neues Teil zum  rumschleppen der üblichen Kleinigkeiten und so ist die hier entstanden. Motiv Eule.
 Ich habe einen megagroben Leinen verarbeitet und ein paar meiner japanischen Stöffchen. Für meine Verhältnisse ist es ein kleines Täschli, aber so schlepp ich eben nur mein halbes Leben immer mit*lach*reicht auch noch. Die Eule ist nach einer dänischen Vorlage mit kleinen Abänderungen gearbeitet.
So, das war mal wieder ein kleiner Ausschnitt aus meinen Arbeiten, es gibt noch mehr, aber dann wird das Posting wieder endlos und beim nächsten Mal möchte ich ja auch wieder was zeigen.
Wir wünschen Euch eine schöne kreative Woche.



Samstag, 30. Juli 2011

Bei der Fingerhutgang....

war wieder einmal eine Ausstellung angesagt, diesmal zusammen mit der Gilde Berlin-Brandenburg e.V.! Die Ausstellung wurde in der UFA Fabrik in Tempelhof präsentiert. Es gab wieder einmal tolle Quilts zu bestaunen und auch zwei Patchworkgeschäfte waren vertreten und auch Millers Quilting mit Ihrem Bücherstand.
Gleich am Anfang desd Rundganges wurden auch diese Quilts präsentiert, der Woodstock Quilt war ja nun wohl ein Muß oder*lach*
ach und dann meine Lieblingsband*schmacht* die Beatles, das mußte auch fotografiert werden, einfach genial!
 Bei diesen Quilts habe ich leider vergessen, wer die Patcherin war, aber dennoch*HUT AB* vor diesen Arbeiten.
Hier von Jutta Rausch eine tolle Möglichkeit Reste zu verwerten, sieht doch Klasse aus oder?
Natürlich konnte man sich auch selbst betätigen, z.B. konnten Herzkissen genäht werden und es gab zwei nette Workshops. Das leibliche Wohl kam auch nicht zu kurz, leider war der Kaffeeschlürfbereich nicht sehr groß.
Aber wir haben trotzdem eine Verschnaufpause gemacht, Kaffee getrunken und Schmalzstullen vertilgt, ohne Umwege gleich auf die Hüften, aber geschmeckt hat es trotzdem*kicher*
Bevor wir die Ausstellung verließen konnte ich mich doch nicht mehr bremsen und erstand noch diese beiden Stöffchen, neue Klimtmuster von Makower UK*sabber*! Diese Stöfflis gibt es bei "Patchwork&Stoffe" in Berlin-Kladow. Hab noch keinen Plan was draus wird, aber ich hab sie schon mal gesichert*lach*
 So, das war es erstmal wieder noch ein schönes Wochenende und ein gute Woche.