Ein Dackel packt aus!

Sonntag, 22. März 2009

Ein Schutzengel für Alexandra!


Alexandra liegt nun schon seit über 3 Wochen im Krankenhaus und dieser kleine Schutzengel soll Ihr Mut machen und sie ein wenig aufmuntern. Die Vorlage habe ich bei Anni Downs gefunden. Sehr nette Sachen und Anregungen.
Ihr seht also, bei diesem bescheidenen Sonntags-Wetter habe ich nicht auf dem Sofa gelegen sondern die Nähmaschine traktiert.

Schönen Wochenanfang wünscht Siggi

Donnerstag, 19. März 2009

So riecht der Frühling!

Heute waren wir zum Frühstück bei Helga "Dackelschmidt" eingeladen. Beladen mit Brötchen und Zeitungen schlugen wir um 9 Uhr auf. Woodstock tobte auch sofort durch den Garten. Helgas Dackel-Damen zogen es vor sich auf das Sofa zu verdünnisieren.
Woodi spielte und erkundete erst einmal den Garten, was sich seit dem letzten Besuch vielleicht verändert hat. Derweil Helga und ich gemütlich frühstückten .
Dann ging es zum Ballspielen auf den Rasen und zum krönenden Abschluß eine Runde durch den Hohen Neuendorfer Wald.
Bei Helga blüht es schon und Woodstock erschnüffelte schon mal den Frühlingsanfang! Er muß einfach überall seinen Rüssel reinhalten, tja, eben ein Jagdhund!

Wir wünschen einen schönen Frühlingsanfang, auch wenn der erst Morgen ist, aber das Wetter war Heute schon SUPER!


Dienstag, 10. März 2009

Hundeknast!

Heute waren wir mit den Dackeln unterwegs zur Augenuntersuchung. Muß sein, wenn die Lieblinge zur Zucht genommen werden sollen. Mein Woodstock konnte zwar noch keine Dackeldame beglücken, aber was nicht ist kann ja noch werden. Die Augenuntersuchung ist wichtig, um erbliche Erkrankungen wie die PRA ( Progressive Retina Atrophie) und den Katarakt zu erkennen und die davon betroffenen Tiere nicht zur Zucht zuzulassen.



Wie man sieht, sitzen unsere Vierbeiner sicher verpackt in Ihren Hundeboxen, auch Hundeknast genannt.
Natürlich wurden sie alle belohnt, weil sie so lieb waren . Erst ein großer Spaziergang und dann ein halbes Würstchen, zumindest für meinen Woodi.
Gepatcht habe ich natürlich auch, obwohl ich zugegebener weise etwas faul war. Aber immerhin hab ich noch schnell mal zwei Tischsets genäht, wie es bei Anglers sein soll, mit Fischen. Mein Mann ist nämlich Angler.

Nun muß ich wieder an die Nähmaschine und sehen was ich heute noch zustande bringe.

Dienstag, 3. März 2009

Ich hab es schon wieder getan!


Freundschaftskissen bis der Arzt kommt. Nun habe ich schon wieder sechs kleine Schätzelchen fertig, wie gefallen sie Euch?
Ich find sie einfach nur schnuckelig! Jetzt hab ich wieder das Problem, welches behalte ich?

Gestern hatten wir wieder unseren wöchentlichen Quiltzickentreff (eine Quiltgruppe) im "Kreativstudio für handgefärbte Stoffe" bei Barbara Dahnke und da haben wir uns entschlossen, auch im Laden einen kleinen Freundschaftskissen -Swap anzuleiern.
Mal schauen, wieviele Patcherinnen wir dafür gewinnen können.
Bei mir hier kann ich nur sagen, Fortsetzung folgt, tja, so ist das mit ´ner Sucht.
Tschüß bis zum nächsten Mal!

Sonntag, 1. März 2009

Nun habe ich auch einen Blog!

Seit Tagen gehe ich mit dem Gedanken an einen Blog "schwanger" . Heute habe ich es einfach gewagt und einen eingerichtet.

Es ist noch nicht so wie ich es mir vorstelle und wird sicherlich noch eine Weile eine Baustelle bleiben.

Nebenbei war ich natürlich auch fleißig und habe mich der "Freundschaftskissensucht" hingegeben. Bei den Quiltfriends bin ich beim Stoff-Swap romantische Freundschaftskissen angemeldet und nun heißt es die Ideen, die im Kopf herum schwirren in die greifbare Form umzusetzen. Tja, ich hänge an der Nadel und brauche Stoff!

Da wir gestern Geburtstag gefeiert haben, mein GG war dran, ist unser Woodstock, seines Zeichens ein schnuckeliger Dackelkerl, heute etwas müde. Es war nämlich auch eine kleine Dackeline zu Besuch und die musste man natürlich umgarnen, mit ihr spielen und gemeinsam am Büfett betteln (leider fiel ab und zu was runter)

Nicht, dass jetzt Jemand denkt unser Hund schläft im Bett,neeeee, überhaupt nicht.