Ein Dackel packt aus!

Sonntag, 21. Juni 2009

Quiltfriends auf der Textil Art Berlin!

Um Punkt 11 Uhr stand ich vor dem Eingang zur Textil Art in Berlin Kreuzberg. Ingrid aus Brasilien und Karin zeigten schon auf die Uhr, warum wir so spät kämen, was heißt spät, 11 Uhr war ausgemacht und ich war pünktlich, wenn Frau nicht abwarten kann und zu früh da ist, Pech gehabt.
Außerdem wollte ich Quiltfriend Heike (Heikes Quilt) treffen. Ingrid und Petra warteten mit mir und wir trafen Heike und Gabi gleich hinter dem Einlaß. Nach der allgemeinen Vorstellung und Begrüßung wurde ein Treffen für 13 Uhr in der Caffeteria ausgemacht. Los ging es auf Besichtigungs- und Shopingtour. Den Anfang machten wir am Losstand der Schule und jeder von uns hatte auch einen Gewinn, den er bei den einzelnen Ausstellern abholen mußte, keiner wußte was, Überraschung!!!!!
Na, ich hatte ja wieder mal Schwein und konnte mir bei Frau Fastenau einen 40cm Quiltrahmen abholen*strahlfreu*. Ingrid hat eine gefilzte Tasche gewonnen. Heike erhielt bei den afrikanischen Stoffständen auch ein kleines Täschelchen.Natürlich haben wir es nicht bis 13 Uhr in die Fressecke geschafft, sondern etwas später, aber es fanden sich doch noch so viele aktive und auch inaktive Quiltfriends, wie ihr hier sehen könnt. Es ist toll, wenn man auch mal die Gesichter hinter den Nicknamenl kennenlernt, leider war die Zeit einfach zu kurz, aber vielleicht sieht man sich ja in Soltau, am 3.Oktober, da fahr ich auf jeden Fall hin, freu mich jetzt schon.Hier könnt Ihr nun sehen, was mein mitleidiges Herz wieder aus den Händen der Händler befreit hat *kicher*. Der Quiltrahmen wie gesagt ist mein Gewinn, jep! Bei Ursula Scherz hab ich das Nähmäppchen befreit, habe mit mir gerungen, Tea Time oder Mäppchen, das kleine Teilchen hat gewonnen, man muß Prioritäten setzen können*grins*! Den Schnappbügel hab ich mir auch noch angetan, hatte im letzten Jahr schon einen gekauft und der fristet seitdem auch ein ruhiges Leben, noch ganz unverbraucht, aber Frau hat eben *schmunzel*! Sticknadeln und noch ein kleines Dögchen Glitzergarn (in der völlig unbeliebten Farbe Grün) baten dann noch um Asyl, es wurde gewährt! Ach ja und dann hatte ich noch Gebamsel für den Nähbeutel eingefangen, hab ich aber vergessen zu fotografieren, tschuldigung!
Das wars eigentlich, um 15 Uhr war ich dann zu Hause, schon sehnlichst erwartet, denn wir wollten von Tochter Schränke abholen.
Auch alles erledigt und schon aufgebaut und geputzt, nur zugemüllt sind sie noch nicht, aber da hab ich kein Problem, Stauraum ist immer gefragt *grins*! Also bis Morgen, muß noch Woodstocks Geburtstag vorbereiten!

Kommentare:

  1. Es hört sich an als ob Du einen schönen Tag hattest. Wer weiß vielleicht lernen wir uns auch mal persönlich kennen. Schöne Schätzchen hast Du eingekauft!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Siggi,
    schreib doch bitte mal dazu, wer wer ist, ja? Ich war am Samstag dort und habe auch tolle Schätze mit nach Hause gebracht und total müde Füße !!!!
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch zum 4. Geburitag, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Doch, das hört sich nach einem netten Tag an. Es hat sich wenigstens für dich gelohnt...

    AntwortenLöschen